Women in Health and Computer Science

Schritte zum Erfolg - Stärkung von Frauen in der Medizin und Medizinischen Informatik

In Deutschland sind mehr Frauen als gleichaltrige Männer für den Hochschulzugang qualifiziert. Auch beim Abschluss des Hochschulstudiums sind Frauen erfolgreicher als Männer. Trotz ihres vielversprechenden Einstiegs ins Berufsleben sind Frauen in Führungspositionen jedoch immer noch unterrepräsentiert. Häufig werden Unterschiede in der Themenwahl als Argument für weibliche Karriereoptionen angeführt. Wie ein Vergleich von Medizin und Informatik zeigt, führt jedoch ein Anstieg des Frauenanteils in bestimmten Fächern nicht zu einem Anstieg der Zahl der Frauen in Forschungs- und Führungspositionen. Frauen machen 21% der Studierenden in der Informatik aus. Im Gegensatz dazu liegt der Anteil der Frauen im Medizinstudium bei 63%. Trotz dieser Unterschiede sind sowohl in der Medizin als auch in der Informatik weniger Frauen als Männer in Führungspositionen tätig und verfolgen eine wissenschaftliche Karriere. Gründe dafür sind unter anderem fehlende Karrierenetzwerke und fehlende Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Um dieser Situation entgegenzuwirken, sollten Frauen in der Medizin und Informatik von Beginn ihrer Karriere an zusätzliche Unterstützungsangebote erhalten. Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel von HiGHmed, Förderkonzepte zu entwickeln, die Frauen in ihrer persönlichen Entwicklung fördern, Vernetzungsmöglichkeiten für Frauen schaffen und Karrierewege für Frauen aufzeigen um mehr Frauen für Forschung und Wissenschaft an der Schnittstelle zwischen Medizin und medizinischer Informatik zu gewinnen.

Bisherige Aktivitäten

Podcast

Podcast DigitalisierungDerMedizin.de

Unter DigitalisierungDerMedizin.de bietet der Podcast spannende Einblicke in innovative Konzepte und Projekte an der Schnittstelle zwischen Medizin und Informatik. Der Podcast richtet sich an alle, die an den Themen Medizin und Digitalisierung interessiert sind und neue Denkanstöße suchen. Anders als Paper, Zeitungsartikel und Webseiten bieten unser Podcast ein modernes, authentisches, thematisch breitgefächertes Hörerlebnis, das konkrete Menschen in den Mittelpunkt stellt und damit das Thema nahbar und persönlich vermittelt.

Weitere Informationen zur Podcastreihe unter https://education.highmed.org/de/podcast und https://digitalisierungdermedizin.de/

Summer School 2019

Workshops für Frauen: Kompetenzerwerb

Mit dem Ziel, mehr Frauen für Forschung und Wissenschaft an der Schnittstelle zwischen Medizin und medizinischer Informatik zu gewinnen, sucht HiGHmed den Austausch mit bestehenden Frauennetzwerken in diesem Bereich und initiierte die Förderung und den Austausch von Frauen im Jahr 2019 in einer Summer School. Die drei Workshops vermittelten Kompetenzen für eine erfolgreiche Gestaltung der beruflichen Karriere. Workshop 1 griff das Thema der Selbstpräsentation in beruflichen Kontexten auf und vermittelte Formen eines geeigneten Auftretens auf Kongressen, wissenschaftlichen Tagungen und in Gremien. In Workshop 2 ging es um Teamarbeit und Führungsqualitäten. Berufe im IT-Bereich sind stark teamorientiert und erfordern von allen Beteiligten eine enge Zusammenarbeit. Dazu ist es notwendig, die Prinzipien der Teamarbeit zu verstehen, aber auch einen eigenen Führungsstil zu finden und zu reflektieren. Thema des Workshops 3 waren erfolgreiche Verhandlungsstrategien. Eine gute Verhandlungsposition fördert Karriereoptionen, bewirkt oftmals bessere Gehaltsoptionen und kann ein familiengerechtes Führungshandeln einfordern und somit zu mehr Wertschätzung für Familienaufgaben und mehr Unterstützung durch Vorgesetzte und Kolleg*innen führen.

*Team (alph.): Dr. Marianne Behrends, Ina Hoffmann, Carolin Klembt, Joana M. Warnecke und Marie-Louise Witte